Antalya Geschichte

Die Geschichte von Antalya von den Römern bis zu den Seldschuken.

Alanya   Antalya    
Antalya Flüge
Antalya Hotels
Antalya Mietwagen
Antalya Wetter
Antalya Stadtplan

Antalya Geschichte

Das heutige Antalya wurde von König Attalos II. von Pergamon 158 v.Ch. gegründet und gehört somit im Schnitt der türkischen Städte, eher zu den jüngeren. Sein Versuch die bereits existierende Stadt Side zu erobern blieb ihm im Vorfeld verwehrt.

Die Römer

Als erster Name wird der von Attalos gewählte Name Attaleia geführt. Im Jahre 36 v.Ch. übernahmen die Römer die Herrschaft der Stadt. Nach einiger Zeit ohne besondere Ereignisse, erhielt Attaleia den Provinzstatus mit der dazugehörigen Selbstständigkeit. Zu verdanken hatte Attaleia dies, dem damaligen römischen Kaiser Hadrian. Geführt wurde sie nunmehr von einem Senator Roms als Statthalter. In dieser Zeit wurde Attaleia recht bekannt, da es sich durch ausgewählt guten Anbau eines exquisiten Weines einen weithin wohl klingenden Namen machte.

Die Byzanthiner

In der Zeit der Byzanthiner wechselte der Name der Stadt. Nunmehr hieß sie Adalia und wurde zum Sitz des Bischofs auserkoren. Auch die Kreuzfahrer nahmen Teil, an der Geschichte dieser Stadt. Sie nutzten sie im 12. Jahrhundert als Standort auf ihren weiterführenden Wegen und setzten sie als Nachschubhafen ein.

Die Seldschuken

Die Seldschuken eroberten Adalia im Jahre 1207 bevor rund 100 Jahre danach die Stadt an den Emir von Egirdir zum neuen Herrscher bekam. Später fiel Adalia dem osmanischen Reich unter Sultan Murat I. zu.
Die Rosenzucht war nun die Priorität. Das hieraus zu gewinnende Rosenöl brachte der Stadt neuen Wohlstand, da es als Grundstoff für edle Parfüme sehr begehrt war.

Italienische Truppen und Atatürk

Betrachtet man die neuere Geschichte, sieht man 1918 die Besetzung des Küstengebietes um Antalya durch die italienischen Truppen. Diese wurden aber 3 Jahre später, 1921, von den Armeen Atatürks zum Rückzug gezwungen. Nur zwei Jahre später mussten die griechischen Bewohner der Stadt im Zuge des Bevölkerungsaustausches vollständig ihre Häuser räumen. Einen nennenswerte Entwicklung vollzog sich erst in den folgenden 70er Jahren ein, als man sich zur Wirtschaftsmetropole der Region aufschwang. Das bis dahin mit 40.000 Einwohner eher kleine Antalya, wuchs nun schnell heran und verzeichnete Anfang der 90er durch den Zuzug vieler Anatolier bereits 450.000 Einwohner. Schon Mitte der 90er, war im Zuge einer boomenden Stadt- und Wirtschaftsentwicklung, bereits die Marke von 800.000 erreicht. Hauptanteil an dieser rasanten Entwicklung in so relativ kurzer Zeit, hat die nach wie vor führende Tourismus.

Einwohnerzahl von Antalya

Aktuell schätzt man die Einwohnerzahl Antalyas auf ca. 1.500.000, die aber bisher noch nicht bestätigt wurde.
 

 

Home
Fluggesellschaften
Regionen
Sehenswürdigkeiten
Sport – Aktivitäten
Einkaufsmöglichkeiten
Essen & Trinken
Wirtschaft & Infrastruktur
Antalya Immobilien
Geschichte von Antalya
Last Minute
Antalya Tipps




GOOGLE ANZEIGEN

    Flüge Reise Hotels Sehenswürdigkeiten Sport Shopping Essen & Trinken Immobilien Tipps Hotel Theater Satellitenbilder Side Urlaub Belek Flug Autovermietung Stadtplan Mietwagen Flughafen Billigflüge nach Antalya Alanya Pegasus FlügeLast Minute Pension Alanya Flüge Flugticket Luxushotel Reisewetter türkhavayollari Zimmer Antalya Wetter Turkai Angebot Günstige Flüge Airport Antalia Mietwagen Istanbul
     
Impressum   Copyright by Antalya | Informationen über Antalya Flüge | Antalya Hotels | Antalya Mietwagen | Antalya Wetter | Antalya Stadtplan
   

Die Geschichte von Antalya von den Römern bis zu den Seldschuken. Antalya Geschichte